RSS

Rezept für Marshmallowfondant

13 Sep

Marshmallowfondant geht schneller und einfacher herzustellen als Rollfondant. Geschmacklich finde ich den Marshmallowfondant, wahrscheinlich durch die Zitrone etwas besser. Allerdings lässt sich der Marshmallowfondant, zumindest, den, den ich hergestellt habe, nur zum Überziehen von Kuchen verwenden. Formen lassen sich  nur schwierig ausstechen, da er sich im Gegensatz zum Rollfandant nur bis zur einer bestimmten Größe ausrollen lässt und sich dann automatisch wieder zusammenzieht. Das macht es natürlich auch schwierig schöne Formen aus dem Fondant zu stechen oder zu schneiden. Dafür ist Marschmallowfondant nicht so empfindlich, was spätere Druckstellen anbelangt, was mir als Anfänger natürlich entgegen kam.

Zutaten

150g Marshmallows

max. 250g Puderzucker (wenn möglich kein Südzucker, siehe Tipps HIER)

3 EL Zitronensaft

 

  1. Marshmallows zusammen mit dem Zitronensaft schmelzen (3-4 mal bei 600 Watt für je 30 sek).
  2. Wenn die Marshmallows geschmolzen sind, die Hälfte des Puderzuckers mit dem Knethaken unterrühren. Die Knethaken mit Palminsoft einfetten, damit es nicht so klebt. So lange Puderzucker hinzugeben, bis das Rührgerät überfordert ist
  3. Den restlichen Puderzucker von Hand (Hände etwas mit Palminsoft einfetten) unterkneten. Der Fondant ist fertig, wenn er nicht mehr klebt
  4. Fondnat in einer Plastiktüte luftdicht verpacken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen
  5. Vor der Weiterverarbeitung den Fondant auf Zimmertempereatur kommen lassen und gut druchkneten (Hände wieder mit etwasw Palminsoft einfetten)

HIER noch ein tolles Anleitungsvideo von Amandines Oase zur Herstellung von Rollfondant und Marshmallowfondant, wie ich finde.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: