RSS

Matte zur Benutzung der PixScan Funktion selber machen

13 Aug

Ich bin gerade mitten im Versuch, eine Matte für die Benutzung der PixScan Funktion selbst zu erstellen. Das Kalibrieren der Kamera (iphone 4) hat auf Anhieb funktioniert. Auch meine selbst gebastelte Matte zur Benutzung der PixScan Funktion wurde von Silhouette Studio (Designer Edition) erfolgreich erkannt. Nun werde ich versuchen mein gewünschtes Objekt auszuschneiden. Sobald das alles funktioniert, werde ich euch die Datei und eine kleine Anleitung dazu zur Verfügung stellen.

Viele Grüße

Anja

 

Nachtrag1:

Schade, die Registrierungsmarker wurden von der Cameo nicht erkannt. Ich bekomme die Fehlermeldung „Registrierung fehlgeschlagen“. Vermutlich muss die  Matte genau die Größe der original Schneidematte haben, oder die Qualität der Marker ist zu schlecht. Mal schauen…

 

Nachtrag2:

Nun habe ich die selbst erstellte  Matte an die Größe der original Matte angepasst. Ich habe ein Foto von meiner selbst erstellten Matte gemacht und das Foto in Silhouette Studio importiert. Es wurde erfolgreich erkannt. Wenn die Cameo jetzt wieder keine Passmarker erkennt, also die Fehlermeldung „Registrierung fehlgeschlagen“ bringt, dann muss ich wohl die Qualität der Passmarker verbessern.

Nachtrag3:

So, die Matte wurde auch in original Größe von der Cameo nicht erkannt. Status : „Registrierung“ fehlgeschlagen. D.h. ich verbessere als nächstes die Qualität der Passmarker.

Nachtrag4:

So, nun habe ich alle Passmarker von Hand nachgezeichnet. Auf der original PixScan Matte stehen unten die Wörter „PixScan“ und „Silhouette“. Diese beiden Wörter habe ich weggelassen und mein auf der Matte abfotografiertes Objekt wurde vom Silhouette Studio trotzdem erkannt und das Foto somit als erfolgreich anerkannt. Nun wird es spannend, ob die Cameo die nachgezeichneten Passmarker auch als solche erkennt.

Nachtrag5:

Die Cameo hat die Passmarker trotz des Nachzeichnens nicht erkannt. Allerdings habe ich nicht die original Größe der Matte genommen, sondern kleiner, um Papier zu sparen. Also nochmal mit der original Größe der Matte. Wenn es dann nicht funktioniert, weiß ich so schnell auch nicht weiter…

Nachtrag6:

Ich bin noch am Probieren….ich geb nicht auf!!!

Nachtrag6: Fast ganz erfolgreich!!!!

Ich habe jetzt direkt die Matte im Silhouette Studio nachgezeichnet. Probleme hatte ich bei den Passmarkern. Man muss wirklich 0,1mm genau arbeiten, damit die Cameo die Passmarker erkennt. Ich habe die Cameo soweit gebracht, dass sie die Passmarker erkennt und das Motiv ausschneidet. Leider wurde das Motiv um 2 mm versetzt ausgeschnitten. Woran das liegt, werde ich hoffentlich morgen noch herausbekommen. Grundsätzlich funktioniert es aber. Wenn alles wirklich hundertprozentig funktioniert, stelle ich euch die Datei zur Verfügung.

Auf dem Bild seht ihr meine wild zusammengestückelte und geklebte aber funktionierende  Matte.

Krokodil

 

Gute Nacht 🙂

 

 

 

 

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 13. August 2014 in Silhouette Cameo

 

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten zu “Matte zur Benutzung der PixScan Funktion selber machen

  1. Bea

    27. Juni 2016 at 11:10

    Hallo, erstmal danke für die ganzen tipps und die anleitung.

    Ich selber habe jetzt die Portrait, sllerdings schneidet sie immer versetzt – auch wenn ich an der Vorlage nichts ändere. Und jedes Mal anders versetzt.

    Einstellungen etc sind alle doppelt geprüft, trotzdem kein korrekter Schnutt 😦

    Was mache ich nur falsch?

    Gefällt mir

     
    • anjasschnipselkiste

      6. Dezember 2016 at 21:53

      Hallo Bea, es tut mir leid, dass ich dich mit meiner Antwort habe warten lassen. Leider komme ich gerade gar nicht zum basteln, da wir gerade bauen und noch ein Baby bekommen haben. Ich hoffe, dein Problem hat sich zwischenzeitlich gelöst! Liebe Grüße

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: